Gästebuch in treetime box

Gästebuch in treetime box

treetime box mit Baumsamen

treetime box mit Baumsamen

Folder

treetime Folder

Baumsamen mit Namensschildern

Baumsamen mit Namensschildern

Beschreibung

Beschreibung

Website

treetime Website

Baum auf Website anmelden

Baum auf Website anmelden

Logo

treetime Logo

Motion Graphics

treetime

2011 ist das Internationale Jahr der Wälder, ausberufen durch die Vereinten Nationen. Die Wälder unserer Erde binden etwa ein Drittel des weltweiten CO2 Ausstoßes, währenddessen sie rund 75 Prozent aller Tier- und Pflanzenarten einen Lebensraum bieten. Deshalb gilt der Erhalt dieser Wälder als die wichtigste Komponente im Klimaschutz gegen CO2.

Im Rahmen der Lehrveranstaltung Crossmediale Informationsgestaltung mit Angie Rattay an der Fachhochschule Salzburg recherchierte ich im Teamwork mit Martina Edelhofer und Johannes Piebel zu diesem Thema und konzipierte daraus das Projekt treetime. Dieses soll vor allem Bewusstsein für unsere Umwelt schaffen, informieren und eine kleine Freude machen.

treetime besteht sowohl aus der Aktion 'treetime box', als auch aus einer Website und einer iPhone App. Die treetime box enthält neben allgemeinen Informationen zum Projekt 33 Säckchen mit jeweils 3 Buchensamen.

Warum 3? Die Zahl steht symbolisch für drei Menschen, die eine Buche in ihrem Leben mit Sauersteoff versorgt. Erhält man eine 'treetime box', soll man eines der Säckchen entnehmen und die Samen einpflanzen. Anschließend registriert man seinen Baum über die Website oder das App und gibt die Box an Freunde, Nachbarn oder Unbekannte weiter. Auf der Website findet man neben den Standorten und Fotos aller treetime Buchen, Informationen über die Bedeutung des Waldes für unsere Umwelt und praktische Tipps zur Erhaltung des Baumbestandes.

Wir konzipierten das Projekt, entwickelten eine Corporate Identity und Icons, gestalteten die 'treetime box', Infofolder, ein Gästebuch und die App, setzten die Website um und kreierten ein Motion Graphics. Es handelt sich derzeit um einen Prototyp, der Anfang nächsten Jahres tatsächlich in die Welt hinaus gesendet werden soll.